proBürgerau
Kosten und FinanzierungKosten_und_Finanzierung.html
Ihre UnterschriftIhre_Unterschrift.html
AktuellesAktuelles.html
Alles Fußball?Alles_Fuball.html
Die AlternativenDie_Alternativen.html
ImpressumImpressum.html
Häufige FragenHaufige_Fragen.html
 
 

Die Bürgerinitiative „proBürgerau“ wurde gegründet, um die vorhandene Bürgerauwiese zwischen Tennisplätzen und HIB zur Gänze als offene, frei zugängliche Erholungsfläche für alle zu erhalten. Anstatt des über 5 Mio. Euro teuren Sportzentrums sollen die Sportanlagen einer kosten-günstigeren Sanierung unterzogen werden. Die Bürgerau dient der Bevölkerung als Erholungsfläche. Die bestehende Sportanlage ist an drei Seiten von Wohnbebauung umgeben, sodass eine multi-funktionale Sportanlage mit überdimensionalem Clubhaus und Tiefgarage aus Anrainerschutz- und Verkehrsgründen nicht vertretbar ist. Bei solch einer hohen Geldsumme für dieses Projekt bleiben andere wichtige Gemeindevorhaben zurück.


„pro Bürgerau“ ersucht um Ihre Unterschrift zur Durchführung eines Bürgerbegehrens (alle wahlberechtigten Personen mit Hauptwohnsitz in Saalfelden können unterschreiben).

 

Bürgerbegehren „proBürgerau“

Wie schon 2009 geplant, soll im Hang-bereich über die gesamte Fußballplatz-länge ein Clubhaus mitsamt einem Gastlokal für 190 Personen und eine Tiefgarage für 50 Autos entstehen. Dazu kämen 6 Tennisplätze mit darauf befindlicher mobiler Kunsteisbahn, ein dritter Fußballplatz, ein Beachvolley-ball- und ein Streetballplatz, die Vorsorge für einen Sportkindergarten, Leichtathletikanlagen, 2 neue Flut-lichtanlagen und eine 2 Meter hohe Umzäunung.